Die Macht der Kränkung und Ressourcen zur Heilung

S88026
Vorschau für Die Macht der Kränkung und Ressourcen zur Heilung

Zeitraum

Vom 13.11.2020 bis 15.11.2020

Preis

159 € Teilnahmegebühr

Vollpensionspreise pro Person:
DZ 90 € (einfach), 104 € (Du, WC),
121 € (Du, WC, Balkon)
EZ 104 € (einfach), 123 € (Du,WC),
141 € (Du, WC, Balkon)

Kategorie

Seminare & Tagungen  

Mitwirkende

Eva-Maria Admiral-Wehrlin, Eric Wehrlin

Thema

DIE MACHT DER
KRÄNKUNG UND RES- SOURCEN ZUR HEILUNG

AN VERLETZUNGEN WACHSEN STATT ZU ZERBRECHEN – KRÄNKUNGEN UND VERGEBUNG

Beschreibung

Kränkungen greifen unsere Selbstachtung und unser Ehrgefühl an. Sie treffen uns im Innersten. Sie können uns aus der Bahn werfen und krank machen.

Eine Kränkung oder Zurückweisung ist wie eine Ohrfeige für die Seele. Daraus folgt eine tiefe Verunsicherung verbunden mit Gefühlen von Ohnmacht, Wut, Rachegedanken und Selbstzweifeln.

Kränkungen können aber auch eine Chance sein, unsere unfertigen Geschichten zu Ende zu bringen. Wir haben die Wahl, ob wir uns als Opfer der Umstände sehen, oder ob wir beginnen, verantwortlich zu handeln.

Ein praxisorientiertes Seminar mit vielen aktiven Übungen:
• Wut ist gut – Kränkungen und Vergebung
• Die Kraft der Vergebung
• Seelischen Verletzungen in der Familie aktiv begegnen
• Mich kränkt so schnell keiner

Anreise: bis zum Abendessen 18 Uhr
Ende: Sonntag nach dem Nachmittagskaffee
Freitag 19.30 Theaterabend