Familienaufstellungen

S88941
Vorschau für Familienaufstellungen

Zeitraum

Vom 04.12.2019 bis 07.12.2019

Preis

Teilnahmegebühr:
200 € bei eigener Aufstellung
120 € Begleitperson und/oder Stellvertreter (ohne eigene Aufstellung)

Unterkunftspreis (Vollpension pro Person):
DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC), 175 € (Du, WC, Balkon)
EZ 149 € (einfach), 178 € (Du,WC), 205 € (Du, WC, Balkon)

Kategorie

Seminare & Tagungen  

Mitwirkende

Uwe Winkler, Beate Döbel, Matthias Döbel

Thema

"Was gestern war" - Seelsorgetage Familienaufstellungen

Beschreibung

Familie ist der Ort, an dem wir unsere ersten, tiefgreifenden Lebenserfahrungen machen, die unsere seelische Entwicklung nachhaltig beeinflussen. Sie prägen Einstellungen und Gefühle und beeinflussen – oft unbewusst – sowohl unsere aktuellen Beziehungen in Partnerschaft und Familie als auch unser Gottesbild.
Mit der Methode des Familienstellens können innere Konflikte, Verstrickungen oder Verletzungen aus der Herkunftsfamilie ans Licht kommen, aber auch tiefe Liebe und Stärken im Familien-System. Bisherige Sichtweisen können erweitert oder korrigiert werden. Schritte zur Versöhnung, heilsame Lösungserfahrungen und neue Perspektiven werden möglich.

Auf der Grundlage eines ganzheitlichen, christlichen Menschenbildes integrieren wir neben fachlichen Inputs auch Andacht und Gebet sowie bei Bedarf seelsorgerliche Gespräche als Räume, in dem Gottes Liebe und Gnade für uns erfahrbar werden.

Weitere Informationen unter www.therapiepraxis-doebel.de

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8 Personen mit eigener Aufstellung begrenzt. Ehepartner können gerne zusätzlich teilnehmen (Seminargebühr ohne eigene Aufstellung 120 €).