Die „Heinrich Kemner Stiftung für Theologie und Gemeinde“ ist eine rechtsfähige Stiftung, von der damaligen Bezirksregierung Lüneburg am 3.7.2001 genehmigt.

Stiftungszweck:

  • Verbreitung des Evangeliums, Seelsorge und Mission
  • Theologische Ausbildung
  • Hilfe und Eingliederung für Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Christliche Jugendveranstaltungen wie z.B. Freizeiten und Seminare
  • Förderung christlicher Kunst

Diese Zwecke werden insbesondere durch die Förderung der Arbeit des GRZ Krelingen, Walsrode erreicht.

„Geben mit warmer Hand“ heißt es im Volksmund. Das besagt zu geben, so lange wir es selbst noch miterleben und uns daran freuen können, dass weitergegebene Vermögenswerte Gutes bewirken. Dazu bietet die Stiftung ideale Voraussetzungen:

  • Sie Können Ihre Spende als Zustiftung kennzeichnen. Sie erhöhen damit das Vermögen der Stiftung dauerhaft, und die Erträgnisse der Zustiftung – wie z.B. Zinsen oder Dividenden – werden der laufenden satzungsgemäßen Verwendung zugeführt.
  • Sie geben Ihre Zuwendung als Spende an die Stiftung, damit diese mit dem Geld zeitnah gemäß dem Stftungszweck handeln kann.

Bezüglich Schenkungs- und Erbschaftssteuer gelten bei Zuwendung/Weiterleitung an die Stiftung besondere Vergünstigungen.

Weitere Informationen zur Heinrich Kemner Stiftung brieflich oder telefonisch unter 05167/970-138 (Mark-Andreas Weber) bzw. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vorstand: Pastor Thomas Jeromin, Diplom-Kaufmann Mark-Andreas Weber, Pastor Marcus Piehl

Kuratoriumsvorsitzender: Pastor Martin Westerheide

 

Bankverbindung

Heinrich-Kemner-Stiftung
Bankhaus C.L. Seeliger
Konto: 3130, BLZ: 270 325 00
IBAN: DE95 2703 2500 0000 0031 30
BIC: BCLSDE21XXX