Jeweils von Anfang August bis Mitte Juli führen wir zu staatlich und kirchlich anerkannten Prüfungen in Klassischem Griechisch und Hebräisch.

Die Lernbedingungen sind aufgrund der persönlichen Betreuung, dauernder Lernkontrolle und intensiver Gruppenarbeit optimal.
Zwischen den beiden Sprachkursen und begleitend finden Seminare und Vorlesungen statt, die in das Theologiestudium einführen, zur geistlichen Orientierung in Glaubensfragen dienen und praktische Kenntnisse in der Gemeindearbeit vermitteln.

Mitte Aug. – Ende Feb. März/April Mitte April – Mitte Juli
Griechisch Theologische Seminare Hebräisch

Die Kosten für das Studienjahr 2016/17 betragen pro Monat 472,00 €. Darin enthalten sind Schulgeld, Verpflegung (Mittagessen, Grundnahrungsmittel Frühstück und Abendessen) und Zimmermiete (warm). Das Studienjahr geht vom 08.08.2016 bis 09.07.2017.

Die Sprachenkurse sind staatlich und kirchlich anerkannt. Für das Vorstudienjahr 1 kann Schüler-BAföG beantragt werden.