Das Kolleg für Gemeindedienst ist ein Angebot der Bodelschwingh-Studienstiftung in Marburg, des GRZ Krelingen und der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf zur Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Mitarbeitern in Gemeinden, Gemeinschaften und Werken.

Das Kolleg richtet sich an Pfarrer, Gemeinden und Mitarbeiter. Es unterstützt Ehrenamtliche in ihrem Selbstverständnis und schult sie für ihre Aufgaben in der Gemeinde.

Das Kolleg verfolgt insbesondere folgende Ziele:

Nach biblischem Zeugnis und dem Verständnis der Reformation vom Priestertum aller Gläubigen sind alle Christen für die Verkündigung des Evangeliums verantwortlich. Das Kolleg unterstützt Mitarbeiter in Gemeinden durch berufsbegleitende Kurse, die das Verstehen der Bibel und die aktive Mitarbeit in der Gemeinde fördern.

  • Es führt Christen zu einer selbständigen Auslegung der Bibel (Mündigkeit) mit dem Ziel, persönliche Gewissheit über die Grundaussagen des christlichen Glaubens zu gewinnen und an der Verkündigung des Evangeliums mitzuwirken.
  • Christen sollen befähigt werden, unter unterschiedlichen Voraussetzungen am Bau der Gemeinde Jesu mitzuwirken (Gemeindeaufbau).
  • Christen sollen befähigt werden, biblisch begründete Entscheidungen für die Herausforderungen der Gemeinde zu finden und sich in der Verantwortung dafür gegenseitig zu unterstützen.

Nähere Informationen zuim Gemeindekolleg finden Sie unter:
www.das-kolleg.de