In der Sozialtherapie werden Frauen und Männer mit psychischen Erkrankungen aufgenommen.
Die Sozialtherapie bietet Maßnahmen der Eingliederungshilfe (Leistungen zur Sozialen Teilhabe nach § 76 SGB IX) für Menschen mit einer seelischen Behinderung an.

Unsere Angebote haben das Ziel, Menschen zu befähigen und darin zu unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und ihr Leben mit einer größtmöglichen Selbstständigkeit zu führen. Unsere fachliche Arbeit gestalten wir ganzheitlich und christlich-biblisch orientiert.

Folgende Maßnahmen werden angeboten:

  • Einzelgespräche und persönliche Assistenz, Bezugsmitarbeitersystem
  • Gesprächsgruppen, z.B. Soziales Kompetenztraining, Stabilisierungsgruppe, Zielegruppe
  • Arbeitstherapie, Beschäftigungsangebote, Trainingsgruppen und Selbstversorgertraining
    (z.B. in Bereichen wie Holzwerkstatt, Büro/EDV, Garten- und Anlagenpflege, Renovierungs- und Reparaturarbeiten, Hauswirtschaft, Kochen und Backen).
  • Training und Unterstützung z.B. beim Umgang mit Geld und behördlichen Angelegenheiten, bei Körper-, Kleidungs- und Zimmerpflege, Hilfen zur ärztlichen Behandlung und Medikamentenversorgung
  • Berufliche Orientierung und Praktika
  • Vielfältige Sport- und Freizeitangebote
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuern
  • Gruppen über den christlichen Glauben, auf Wunsch seelsorgerliche Beratung und Begleitung

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Konzepten: